Babys Geschichte können wir erst heute erzählen. Heute weil es ihr besser geht. Die Geschichte ist traurig und der kleine Welpe wird für immer mit bleibenden Schäden leben müssen.

Ein Nachbar hat nach dem kleinen Hund getreten. Darauf hin verlor sie ein Auge. Sie konnte nur noch im Kreis gehen, als der Hilferuf an Happy Dogs Koh Chang kam. Da man erkannte, das unsere Tierärztin nichts tun kann, fuhr man mit ihr nach Chantaburry in die grösste Klinik der Gegend. Man war bereit bei einer schlechten Diagnose die Kleine zu erlösen. Nach einem Röntgenbild und diversen Abklärungen machte man uns Hoffnung. Die Nervenstränge müssen regenerieren und es könnte sehr gut sein, dass sie eine gute Lebensqualität erreiche. Chance bei 70%. Die Ärzte sollten Recht behalten.

Langsam erholt sich Baby und kann bereits wieder gerade aus gehen. Sie wackelt zwar noch, aber es wird von Tag zu tag besser. Ein Auge ist verloren, mit einem scheint sie noch zu sehen. Wieviel wissen wir noch nicht. Auf jeden Fall bleibt Baby in unserer Obhut und wir hoffen auf eine gute Lebensqualität für die Kleine.

Leave a Reply