Sämtliche Kinder auf Koh Chang freuen sich immer wieder, wenn die Tierschützer vorbei kommen um ihre Hunde zu füttern und zu versorgen. Es ist eine Abwechslung im oft tristen Alltag. Freudig springen sie auf die Motorräder zu, zeigen wenn ein Tier verletzt ist, helfen bei der Fütterung und winken zum Abschied. Manchmal wird den Kindern eine Kleinigkeit zugesteckt oder es sind lobende Worte, die das Kinderherz erfreuen. Das sind die schönen Momente im oft sehr schweren Tierschutzalltag auf Koh Chang.

 

Leave a Reply