Heutiger Notfall der uns traurig stimmt. Diese hübsche Hündin namens Lychee wurde in der Nacht von irgendwelchen Unmenschen mit einer Machete attakiert. Sie fanden es wohl lustig und sind danach abgehauen. Nun durfte der Hund zum Tierarzt und anschliessend wird er auf Place of Hope genesen dürfen.

Was danach mit ihm passiert wissen wir noch nicht. Eigentlich hat Lychee Besitzer die sie sehr lieben, aber Angst haben, sie werde erneut attackiert oder gar umgebracht. Geld für eine Behandlung ist aber nicht da und so helfen die Tierschützer von Happy Dogs Koh Chang unbürokratisch. Es ist ein ganz ganz lieber Hund. Tierschutz ist schwer, vor allem in solchen Momenten, denn die Zufluchtsstätte übfüllen dürfen wir nicht. Kommt Zeit kommt Rat  Zuerst ist einmal Heilung angesagt! Dies ist nur Dank Ihrer Hilfe und Unterstützung möglich. Wir danken.

 

Leave a Reply