Dürfen wir vorstellen, das ist Mama.

Mama ist eine Hündin unserer ersten Stunde. Sie steht unter dem Schutz von Kaddi und ihrem Mann Tum und Happy Dogs Koh Chang. Täglich, über 1,5 Jahre lang wurde sie gefüttert und bekam regelmässig Medikamente gegen die Räude. Es ging ihr sehr gut. Plötzlich war sie verschwunden. Wir dachten sie sei gestorben. Wir waren traurig, aber hilflos. Nach über 3 Wochen war sie wieder da. Leider in einem schlechten Zustand.

In der Zwischenzeit konnte die scheue Strassenhündin wieder etwas aufgepäppelt werden. Sie bekommt erneut Medikamente. Gerne würden wir sie in Sicherheit wissen, aber sie einzufangen ist sehr schwer. Zu oft wurde sie von ihren Stammplätzen vertrieben. Dem Menschen zu vertrauen fällt ihr sehr schwer. Ralf wird nun versuchen das Vertrauen aufzubauen. Er gewöhnt sie an das Blasrohr mit dem er sie am Tag x betäuben will. Ein langer Prozess, der viel Zeit braucht. Wir danken Ralf für sein Engagement und hoffen Mama eines Tages Sicherheit schenken zu können.

Die Fotos zeigen die Entwicklung und die Rückschläge von Mama, dem Hund mit dem alles begonnen hat. Das erste Bild war im September 2015, das letzte Mama am 25.06.2017, zwischendurch ein auf und ab.

 

Leave a Reply