Die Schweizerin Jessica ist schon das 2. Mal auf Place of Hope und hilft wo sie nur kann. Die Zufluchtsstätte ist sehr rudimentär eingerichtet und es ist wirklich bewundernswert, dass es Menschen wie Jessica gibt, die sich aus der Komfortzone nach ThContent Composerailand in ein kleines Shelter begeben um zu helfen. Aber schauen sie selbst. Die Videos sprechen für sich. Die Hunde saugen Jessis Liebe auf und sind in dem Moment glücklich. Das Video unten zeigt Gignger. Er ist ein Prachtskerl geworden. Das Bild darunter, wie man ihn aufgegriffen hat.

 

Leave a Reply