Shy - Street

Shy - Street

Hello ich bin Shy

ja, mein Name sagt es schon. Ich bin sehr sehr scheu und gehöre zur Airfieldcrew. Wir sind hier eine Bande von sehr intelligenten Hunden, die den Menschen nur bedingt trauen. Menschen meinen es nicht nur immer gut mit uns. Unsere „Glücksfrauen“ natürlich schon. Dennoch kann man nicht vorsichtig genug sein. Das ist unsere Devise und damit haben wir bisher überlebt. Die „Glücksfrauen“ füttern uns täglich, daher der Name. Die bringen uns Glück. Also Nahrung. Ab und zu mischen sie Medikamente ins Futter. Natürlich merken wir dies. Aber wir wissen, dass sie uns gut tut. Wir sind jeweils froh, wenn wir das Motorrad hören, dann wissen wir, es gibt was zu futtern.

Nun suche ich für mich und meine Gefährten einen Paten. Vielleicht habe ich ja Glück? Warten wir mal ab. Auf jeden Fall danke ich Ihnen heute schon.

Ja und so kam es. Eine grosse Tierfreundin hat doch tatsächlich für mich eine Patenschaft übernommen. Eine Futterpatenschaft und eine für die medizinische Versorgung. Diese Frau kennt Thailand sehr sehr gut ist viel in meinem schönen Land gereist und weiss genau wie es uns hier geht. Also echt –  ich bin ein Frauenfan. Frauen füttern uns hier und Frauen bezahlen das Ganze. Cool ist das. Ja, wenn wir Frauen zusammen stehen und nicht gegen einander, kann das soooo viel Gutes bewirken. Daher danke an Euch da draussen, danke in die Schweiz und danke auch den starken Frauen hier.

Einfach nur DANKE.  Alle Liebe Eure  Shy

vergess futter

Möchten Sie für den scheuen Shy eine Patenschaft übernehmen, dann schreiben Sie uns. Danke.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht