Wenn ihre Magen knurren und sie hören von weitem das Motorrad von Tina und Co., welche über die Insel fahren und die Strassenhunde füttern, gibt es kein Halten mehr. Heute konnte die Futterrunde gerade noch vor dem schweren  Regen zu Ende geführt werden. Niemand muss hungrig ins Bett und die Tierschützer gehen trocken nach Hause.

 

Leave a Reply