Bella lebt vor dem Shelter. Sie könnte auch drinnen wohnen, das will sie aber nicht. Sie begrüsst jeden der  Place of Hope besuchen kommt skeptisch aber doch schwanzwedelnd mit Abstand. Leider wurde die Gute heute angefahren. Das Beinchen ist gebrochen. Das konnte Dank dem tollen, neuen Röntgengerät das uns durch einen enorm grosszügigen Gönner gesponsert wurde, sofort festgestellt werden. Oh je arme Bella. Nun benötigt sie eine Operation auf dem Festland, da unsere Tierärztin Brüche „noch“ nicht operieren kann. 

Leave a Reply