Im März konnten erneut 46 Tiere auf Koh Chang kastriert werden. Auch die Tierarztkosten für die herrenlosen Tiere, welche in Not geraten sind des Monats März in der Höhe von CHF 2’700.– werden durch uns getragen und übernommen.

Wir hoffen sehr, dass es uns auch in dieser schweren Zeit weiterhin möglich ist, die Tiere auf der Insel Koh Chang zu unterstützen.

Tierschutz steht nicht still, wenn auch die Welt still steht.

Strassenhunde und verletzte Tiere brauchen die Hilfe von uns Menschen. Denn ohne uns sind sie verloren.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung auch in dieser wirklich sehr schweren Zeit.

Leave a Reply