Mr. Siam lebt in einem „Haus“ zur Miete. Er ist arm. Er arbeitet täglich hart, dennoch ist sein Verdienst mehr als bescheiden. Nun hat sein Landlord von einem Monat zum anderen die Miete verdoppelt. Er soll nun anstelle von 45 Franken 90 Franken Miete pro Monat zahlen. Für den tierfreundlichen Mann, den wir schon lange mit Hundefutter unterstützen, unmöglich.

Nun steht er mit 16 Hunden, 3 Schweinen und etlichen Hühnern auf der Strasse. Er hat zwar eine günstige Bleibe gefunden, aber seine Tiere kann er da nicht mitnehmen. Das heisst auf einen Schlag zum anderen werden 16 Hunde 3 Schweine und etliche Hühner obdachlos.

Nun sammeln wir für Herrn Siam, damit er vorerst in seinem „Haus“  bleiben kann, bis er ein anderes Haus gefunden hat, wo er seine Tiere mitnehmen kann. Wenn auch Sie nicht nur Tieren, sondern auch Menschen, welche unverschuldet in Not geraten sind helfen möchten, können Sie dies mit einer monatlichen kleinen Spende tun. Schon 10 Franken im Monat helfen. Wir bitten Sie bei Ihrer Spende „Zweck Herr Siam“ zu vermerken, damit wir das Geld zuweisen können. Gerne auch online oder auf unser normales Bankkonto bei der NKB Stans.

Wir danken heute schon für Ihre Hilfe!

Up Date: Die Finanzierung von Herrn Siams „Haus“ ist bis Dezember 2019 gesichert.

 

Leave a Reply