Kastrationen

Unsere wichtigste Aufgabe

Tiere vermehren sich enorm.

Daher ist eine der wichtigsten Aufgaben die der Tierschutz für vergessene Seelen hat, Hunde und Katzen zu kastrieren so viel es geht.

Ohne Kastrationen wird das Elend auf Koh Chang niemals enden. Die Schweiz ist uns Vorbild. Unsere Tierschutzvereine kastrieren jährlich unzählige Tiere. So kann sehr viel Leid verhindert werden.

Dies möchten wir auf der Insel Koh Chang ebenfalls erreichen. Da es eine Insel ist, sehen wir eine reale Chance die Population eindämmen zu können.

Helfen Sie uns dabei! Wir danken für Ihre Unterstützung ohne die wir machtlos wären. Danke!

 

Helfen Sie mit und gestalten Sie die Zukunft!

Vermehrung einer unkastrierten Hündin und ihrer unkastrierten 
Nachkommen bis zu 67’000 Tiere in 6 Jahren. 

Vermehrung einer unkastrierten Kätzin und ihrer unkastrierten 
Nachkommen bis zu 2’072’514 Tiere in 8 Jahren. 

Wir schaffen Erleichterung für Mensch und Tier

Mit kastrationen verhindern wir unsagbares leid

Dank Ihrer Hilfe konnten wir in der Vergangenheit:

2016

101 Tiere kastrieren

2017

600 Tiere kastrieren (Zusammenarbeit mit 4 Pfoten)

2018

500 Tiere kastrieren

2019

561 Tiere kastrieren

2020

900 Tiere kastrieren (Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt Trat)

Helfen Sie mit!

Helfen Sie uns das Elend der unterwünschten Tiere zu durchbrechen. Unterstützen Sie uns bei unserem Vorhaben.

Eine Kastration auf Koh Chang kostet CHF 30.– pro Tier.